Nach dem Epaulettenhai von 1788 wurde die nächste neue Art der Gattung Hemiscyllium im Jahr 1824 beschrieben. Der Freycinets Epaulettenhai (Hemiscyllium freycineti) ist ein weiterer laufender Hai von Indonesien und scheint ausschließlich vor dem westlichen Neuguinea zu leben, während der neu entdeckte Leoparden-Epaulettenhai die Ostseite (und viele der Bilder) übernommen hat. Obwohl schon so lange bekannt, weiß man nicht viel über diesen Riffhai aus der Familie Bambushaie (oder Lippenhaie, Hemiscylliidae), nicht einmal seine Länge.

Hemiscyllium freycineti, Adult from reeflifesurvey.com
adult Hemiscyllium freycineti, © reeflifesurvey.com

Wie alle Epaulettenhaie ist auch der Freycinets Epaulettenhai ovipar (das bedeutet, dass das Weibchen Eikapseln legt). Dieser niedliche kleine Hai wird of für den Aquariumhandel gefangen. Wegen der Zerstörung seines Lebensraumes und zerstörerischen oder illegalen Fischfang-Aktivitäten, aber darüber hinaus wegen seiner neu entdeckten eingeschränkten Verbreitung, könnte er sehr wohl in naher Zukunft als gefährdet anstatt potentiell gefährdet eingestuft werden.

Quellen: hier, hier und hier

Advertisements