Wie seine Schwesternart, der Blindhai, schließt der blaugraue Blindhai (Brachaelurus colcloughi) seine unteren Augenlider, wenn er aus dem Wasser genommen wird. Ausschließlich vor Ost-Australien zu finden, ist er eine seltene nachtaktive Art der Familie Brachaeluridae (Blindhaie).

Der Blaugraue Blindhai ist ein stämmiger kleiner Hai  (bis zu 76 cm groß) mit langen Barteln und großen Spritzlöchern hinter seinen großen Augen. Während Erwachsene grau bis goldbraun von oben und weiß von unten sind, haben junge Haie ein auffälliges Muster von großen schwarzen Markierungen auf weißem Untergrund.

Wie im Video zu sehen werden Blaugraue Blindhaie für Aquarien gefangen, aber manchmal auch als Beifang in Schleppnetz-, Stellnetz- und Tunnelnetz-Fischereien oder als game fish von Hobby-Anglern. Wegen ihrer Seltenheit (bis jetzt sind nur 50 Exemplare aufgefunden worden) und ihres kleinen Lebensraumes sind sie auch besonders empfindlich für Belastungen durch die städtebauliche Entwicklung (wie der Hafen von Brisbane in Moreton Bay).

Moreton Bay Marine Park in Queensland und Cape Byron Marine Park in New South Wales versuchen diese Art zu bewahren, sie ist aber als “gefährdet” eingestuft.

Quellen: hier und hier

Advertisements