Wusstest Du, dass es einen Hai gibt, der wie ein großer Hund bellt? Das ist der (normalerweise nicht mehr als 1 m große) Damebretthai, ironischerweise aus der Familie der Katzenhaie.

Draughsboard shark
draughtsboard shark by Py1jtpOwn work, CC BY-SA 3.0

Der Damebretthai (Cephaloscyllium isabellum), benannt nach dem Damebrett-Muster auf seiner Haut, lebt nur in Neuseeland (wo er auch als Teppichhai bekannt ist). Wie alle Katzenhaie hat er ovale Katzen-ähnliche Augen und legt Eikapseln mit langen Fäden.

Weil er auch eine Art der Gattung Schwellhai ist, kann der Damebretthai seinen Bauch im Notfall aufblasen. Normalerweise indem er Wasser in den Magen pumpt, aber wenn er von einer Angel aus dem Wasser herausgeholt wird, kann er stattdessen auch Luft benutzen. Ein Theorie besagt, dass dies das bellende Geräusch verursacht – wenn die Luft den Bauch wieder als ein sehr lauter Rülpser verlässt.

Quellen: hier und hier

Advertisements