Wusstest Du, dass es einen Hai gibt, der wie ein Fransenteppich aussieht? Oder womit würdest Du das nachstehende Bild eines Fransenteppichhais vergleichen?

Tasseled wobbegong shark.jpg
Fransenteppichhai “Tasseled wobbegong shark” by jon hanson – originally posted to Flickr as tasseled wobbegong shark. Licensed under CC BY-SA 2.0 via Commons.

Der Fransenteppichhai bewohnt seichte Korallenriffe in Australien, Neuguinea und Indonesien. Es hat einen breiten und flachen Körper und Kopf mit einem großen Mund und tarnt sich am Tag mit seinen Fransen und Mustern. Gelegentlich greift es aus dem Hinterhalt nahe gelegene Fische an, manchmal bewegt es auch seinen Schwanz, um einen kleinen Fisch nachzuahmen und damit seine Beute anzulocken. Nachts geht es auf die Jagd.

Taucher in Korallenriffen kommen oft versehentlich in die Nähe eines getarnten Wobbegongs. Manchmal werden sie gebissen – das könnte daran liegen, dass sie aus Versehen den Hai stören oder mit Beute verwechselt werden.

Teppichfransenhaie sind bekannt dafür, sich gut an Gefangenschaft zu gewöhnen, und leben manchmal in Aquarien.

  Quelle

Advertisements