Wusstest Du, dass der weibliche Schwarzhai, entgegen landläufiger Meinung, eine sehr verantwortungsbewusste Mutter ist?
UShaka Sea World 1083Sie

  • wartet mit dem Erwachsen-werden, um mehr Lebenserfahrung zu haben (nicht bevor sie zwischen 17 und 32 Jahre alt ist),
  • kann Sperma für Jahre einlagern, um den richtigen Zeitpunkt abzuwarten,
  • trägt ihre Jungen bis zu 2 Jahre in ihrer Plazenta, bevor sie lebende 70 cm große Jungen zur Welt bringt,
  • versorgt ihre Jungen mit einem guten Start ins Leben, indem sie flache Lagunen als Kinderstube aussucht und Unmengen von Vorräten in deren Leber speichert (die Leber, welche als Energiespeicher und für Auftrieb genutzt wird, beträgt bei Jungen bis zu 20% der Körpermasse),

nur um zuzulassen, dass sie beim Verlassen der Kinderstube mit Langleinen (bis zu 50 km lange Angelschnüre mit mehr als 10 000 mit Köder versehenen Haken) gefangen werden für ihren reichlichen Lebertran (für Schmiermittel, Kosmetika und zweifelhafte medizinische Präparate) und ihre großen Flossen (für Haifischflossen-Suppe).

Quelle

Advertisements