Ich muss voranstellen, dass wir Deutschen im allgemeinen nicht so viel Angst vor Haien haben (in den Meeren um Europa herum gibt es keine großen Haie) – unser schwarzer Mann ist der große böse Wolf (manchmal sogar in Form eines Hundes).

dog

Aber Medien und Flugreisen haben das Feindbild Hai ziemlich gut verbreitet.

Haie repräsentieren unsere tief verwurzelte Angst vor der Dunkelheit, dem Unbekannten, dem Wasser – das böse, unzerstörbare, menschenfressende Monster, das in der Tiefe lauert um jeden Menschen aus dem Hinterhalt anzugreifen der es wagt, ins Meer oder aufs Meer zu gehen.

Seine großen Zähne, kleinen Augen und der fehlende Hals sind so ziemlich das Gegenteil zum Kindchenschema, das wir sowohl beim Menschen als auch bei Tieren “süß” finden (zuerst erwähnt in Konrad Lorenz’ Forschung, die hier auf Comic-Figuren angewendet wird). Das ist der Grund, warum wir normalerweise keine Angst haben vor

dem Hündchen

puppy

shark
© http://www.freenaturepictures.com

aber vor dem Hai

Advertisements